Pause an der Milchtankstelle

  • Fotos: Christiane Närmann-Bockholt

Besuch eines Milchviehbetriebes

Die Schüler der Klassen 6 vertauschten ihr Klassenzimmer mit einem echten Bauernhof. Michael Seegers übernahm den Erdkundeunterricht zum The­ma Landwirtschaft auf seinem Hof und zeigte, warum er mit Begeisterung Landwirt ist. Die Einblicke in den Ablauf eines Milchviehbetriebes beeindruckten die Schüler sehr. „Die Kühe haben frisches Fut­ter, frische Luft und eingestreute Liege­boxen. Je besser das Futter und die Hal­tungsbedingungen sind, desto mehr Leistung kann die Kuh liefern“, erklärte Seegers. Am Milchautomaten konnten sich die Schüler davon überzeugen, wie Rohmilch schmeckt und der Eisautomat vervollständigte das Bild eines gelungenen Besuches auf dem Bauernhof.

Vielen Dank für die Führung und den freundlichen Empfang.

... die nächsten Tage

04. Oktober bis 06.10.2017
Klassenfahrt der Klassen 6

18. Oktober 2017
Schulkonferenz ab 19:00 Uhr

11. Oktober 2017
Ausbildungsbörse im PZ
von 17:30 bis 19:30 Uhr

Terminplan

Unser Besuch auf dem Bauernhof

Bei unserem Erdkundeausflug haben wir den Bauernhof von Herrn Seegers besichtigt. Dort erzählt uns der Landwirt viel über den Bauernhof und die Tiere, z.B. was sie essen und trinken. Dort waren viele Kühe und wenige Bullen. Wir durften auch zuschauen, wie die Kühe an der automatischen Melkmaschine gemolken werden. Einige von uns Schülern durften auch die Kühe streicheln. Eine Kuh leckte mir dauernd die Hände ab, die Zunge war ganz rau.

Nachher konnten wir alle die rohe Milch probieren, das war sehr lecker! Auch das Softeis aus der eigenen Milch des Landwirtes hat uns sehr gut geschmeckt.

Es war ein toller Ausflug mit der ganzen Klasse und den Lehrerinnen. Vielen Dank noch mal an Herrn Seegers für diese tolle Führung über seinen Bauernhof.

Jana (6a)

Top