Aktuelle Informationen

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach den Herbstferien wird weiterhin dreimal wöchentlich getestet (Mo, Mi, Fr). Da in den Herbstferien in den Schulen nicht getestet wird, ist der §2 Absatz 8 Satz 3 Coronaschutzverordnung für die Dauer der Herbstferien ausgesetzt. Demnach benötigen Schüler*innen, sofern sie nicht geimpft oder genesen sind, für alle 3G-Veranstaltungen in den Ferien einen aktuellen negativen Test. Für Kinder unter 18 Jahren bleiben die Tests kostenfrei.

Für alle Schüler*innen und Lehrer*innen, die älter als 12 Jahre und nicht immunisiert sind und im Ausland Urlaub machen, gilt bei der Wiedereinreise nach Deutschland eine Testpflicht (§5 Coronavirus-Einreiseverordnung).

Insbesondere in bestimmten Regionen im Ausland besteht eine erhöhte Gefahr, sich mit dem Covid-19-Virus anzustecken (Hochinzidenzgebiete). Hier gilt für alle Betroffenen über 12 Jahren - unabhängig von einer Impfung oder einer Genesung - in jedem Fall eine Testpflicht (§5 Coronavirus-Einreiseverordnung).

Bitte achten Sie auf weitere Informationen zum Ende der Ferien hier auf der Homepage.

Ich wünsche allen schöne und erholsame Herbstferien.

Elke Schmeer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine

Oktober

04.10.2021 bis 08.10.2021 Praktikum Jg. 10

07.10.2021 Schulinterne Lehrerfortbildung (an diesem Tag haben die Schülerinnen und Schüler
                 einen Studientag, die Hausaufgabenbetreuung findet nicht statt!)

11.10.21 - 23.10.21 Herbstferien

27.10.2021 Mitgliederversammlung des Fördervereins (Die Einladung finden Sie hier)

November

01.11.2021 Allerheiligen (Feiertag)
02.11.2021 Sprechstunde Berufsberatung

16.11.2021 Elternsprechtag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2021/2022

28.02.2022   Rosenmontag
01.03.2022   Veilchendienstag
27.05.2022   Freitag nach Himmelfahrt
 

 

 

 

Schülerinnen und Schüler untersuchen den Wassser-Fußabdruck

Lapbooks im Deutschunterricht

Ein sonniger Start für die neuen 5er

Schüler und Schülerinnen mikroskopieren

Die Klasse 5a gewinnt 200 Euro

Landeswettbewerb Jugend forscht "Schüler experementieren"

Förderverein ehrt die Sieger des Nistkästenwettbewerbs

Schülerinnen und Schüler forschen "durch die Blume"

Schüler beteiligen sich beim Naturschutz

Selbst der Lockdown konnte dieses Projekt nicht stoppen...

Hier finden Sie den neuen Elternbrief.

Willkommen in der Realschule Kalkar

Bei uns leben und lernen 400 Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 5 bis 10. Sie kommen überwiegend aus Kalkar und den umliegenden Gemeinden Bedburg-Hau, Xanten und Uedem. Sie werden von einem Kollegium aus zurzeit 28 Lehrern und einer Sozialpädagogin unterrichtet und betreut.

Die Erziehung der Kinder zu Selbstständigkeit und eigenverantwortlichem Handeln ist vorrangiges Ziel unseres Schulprogramms, das kontinuierlich weiterentwickelt wird. Dabei steht neben einer hohen Methodenkompetenz auch die Nutzung und Anwendung der neuen Technologien in allen Fächern im Vordergrund.

Die Städtische Realschule gehört seit 1999 zum Angebot der weiterführenden Schulen der Stadt Kalkar. Sie ist eine klassische Realschule mit den bewährten Zielen dieser Schulform und einem breiten Differenzierungs- und Förderangebot. Dabei ist sie hochmodern ausgestattet und vermittelt den Schülerinnen und Schülern für ihren schulischen und beruflichen Bildungsweg ausgezeichnete Chancen. Vor allem in den MINT- Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) und der Berufsvorbereitung liegen die weiteren Stärken unserer Schule.

Am 30.10.2019 erhielt die Schule das Gütesiegel "MINT-freundliche Schule" aus den Händen der Schulministerin Yvonne Gebauer.

  • MINT-Siegel
Top