Informationen für Viertklässler und deren Eltern

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

da der Lockdown jetzt verlängert wurde, darf der Informationsabend zur Schulform Realschule leider auch nicht stattfinden. Damit Sie aber Informationen erhalten, haben wir einen Schulfilm erstellt, der hier auf der Homepage abrufbar ist. Zur Schulform Realschule sind hier weitere Informationen eingestellt. Die Flyer sind den Grundschulen zugegangen, sollten Sie keinen bekommen haben, so können Sie diesen hier downloaden. Auch unser Rätsel für die Viertklässler gibt es hier. Für das Rätsel hat der Förderverein auch einige Preise zur Verfügung gestellt.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder Beratungen zur Verfügung. Rufen Sie uns an (Tel. 02824 - 999941) und vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches oder telefonisches Gespräch.

Wir hoffen, Ihnen auf diese Weise in der aktuellen Situation eine weitere Entscheidungshilfe bei der Wahl einer Schule geben zu können.

Wir haben aufgrund des Pandemiegeschehens die Anmeldezeiten auf Zeiten außerhalb des Unterrichts geändert. Die Anmeldezeiten für das Schuljahr 2021/2022 sind nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung:

Samstag, den 30.01.2021 von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr,
Montag, den 01.02.2021 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr,
Dienstag, den 02.02.2021 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr,
Mittwoch, den  03.02.2021 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Für die Anmeldung benötigen Sie: Familienstammbuch oder Geburtsurkunde, Empfehlungschreiben der Grundschule (alle), Sorgerechtsbescheinigung im Falle getrenntlebender Eltern, Schoko-Ticket-Antrag für Fahrschüler (liegt bei der Anmeldung aus), Impfschutz-/Immunitätsnachweis gegen Masern und wenn möglich das ausgefüllte Anmeldeformular (hier herunterladbar).

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Elke Schmeer (kom. Schulleiterin)

 

 

 

 

 

Aktuelle Informationen

Der 1. Berufsfelderkundungstag (BFE-Tag) fällt aufgrund der Pandemie aus. Vereinbarte Termine, die seitens des Arbeitgebers und der Eltern möglich sind, dürfen natürlich stattfinden.

Der Distanzunterricht findet für alle Schülerinnen und Schüler über Moddle gemäß dem Stundenplan statt. Infos zum Distanzlernen finden Sie hier.

Ab Monatg, den 11.01.2021 wird für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6, die zuhause nicht betreut werden können, eine Notbetreuung eingerichtet. Dazu müssen Sie Ihr Kind mit dem Formular möglichst bis Freitag, den 08.01.2021 um 14 Uhr anmelden. Das Formular zur Betreuung finden Sie hier.

Alle Eltern sind jedoch aufgerufen, ihre Kinder  - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.

 

 

 

 

 

Termine

30.01.2021 Anmeldung nach telefonischer Terminvereinbarung

01.02.2021 Anmeldung nach telefonischer Terminvereinbarung

02.02.2021 Anmeldung nach telefonischer Terminvereinbarung

03.02.2021 Anmeldung nach telefonischer Terminvereinbarung

 

 

 

 

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2020/2021

15.02.2021   Rosenmontag
16.02.2021   Veilchendienstag
14.05.2021   Freitag nach Himmelfahrt
04.06.2021   Freitag nach Fronleichnam

 

 

 

Selbst der Lockdown konnte dieses Projekt nicht stoppen...

Futterglocken für kalkarer Singvögel

Präsenzschüler wünschen...

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...

Ein Baum aus Händen

Jahrgang 8 entdeckt Potentiale

Weckmänner statt Martinstüten

Die Sieger der Halloween-Malaktion stehen fest!

Die Klasse 6a erstellt Sorgenpüppchen

Ich schenk dir eine Geschichte

Ein kleines Gedicht in Krisenzeiten

Streifzüge mit Schülerinnen und Schülern des Schulzentrums in Kalkar

Schüler*innen werden zu Ersthelfer ausgebildet

Mehr Spaß in den Pausen

Auf den Spuren der Ägypter

Aufnahmefeier des neuen Jahrgangs 5

Hier finden Sie den neuen Elternbrief.

Willkommen in der Realschule Kalkar

Bei uns leben und lernen 400 Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 5 bis 10. Sie kommen überwiegend aus Kalkar und den umliegenden Gemeinden Bedburg-Hau, Xanten und Uedem. Sie werden von einem Kollegium aus zurzeit 28 Lehrern und einer Sozialpädagogin unterrichtet und betreut.

Die Erziehung der Kinder zu Selbstständigkeit und eigenverantwortlichem Handeln ist vorrangiges Ziel unseres Schulprogramms, das kontinuierlich weiterentwickelt wird. Dabei steht neben einer hohen Methodenkompetenz auch die Nutzung und Anwendung der neuen Technologien in allen Fächern im Vordergrund.

Die Städtische Realschule gehört seit 1999 zum Angebot der weiterführenden Schulen der Stadt Kalkar. Sie ist eine klassische Realschule mit den bewährten Zielen dieser Schulform und einem breiten Differenzierungs- und Förderangebot. Dabei ist sie hochmodern ausgestattet und vermittelt den Schülerinnen und Schülern für ihren schulischen und beruflichen Bildungsweg ausgezeichnete Chancen. Vor allem in den MINT- Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) und der Berufsvorbereitung liegen die weiteren Stärken unserer Schule.

Am 30.10.2019 erhielt die Schule das Gütesiegel "MINT-freundliche Schule" aus den Händen der Schulministerin Yvonne Gebauer.

  • MINT-Siegel
Top